Maikundgebung des DGB Ortsverbandes Riedstadt

Auch in diesem Jahr lud der DGB Ortsverband Riedstadt zur Maikundgebung am Tag der Arbeit in die Büchnerbühne in Leeheim ein. Unter dem Motto „Zeit für mehr Solidarität“ referierte Sabine Bondzio, Gewerkschaftssekretärin ver.di Südhessen, über aktuelle Arbeitnehmerfragen und ging dabei auch auf die Warnstreiks der vergangenen Woche und den danach erzielten Tarifabschluss ein. Sie betonte, dass der Gewerkschaft natürlich bewusst sei, dass Streiks das alltägliche Leben Unbeteiligter beeinträchtigen. Allerdings wies sie hierbei auch auf die dringende Notwendigkeit solcher Maßnahmen hin und appellierte an die Solidarität der Mitmenschen.

Der sehr gut besuchten Veranstaltung wohnten auch viele SPD Mitglieder aus Riedstadt bei. Den kulturellen Part der Maikundgebung, die von der Wolfskehler Genossin und DGB Ortsverbandsvorsitzenden Brigitte Hennig moderiert wurde, übernahm Christian Suhr von der Büchnerbühne.

Ihren Ausklang fand die Maikundgebung bei einem geselligen Beisammensein mit interessanten Diskussionen in der Bar der Büchnerbühne. Dies wurde von der Laurentius-Bruderschaft unterstützt, die für das leibliche Wohl sorgte.