Seitenanfang

Hauptnavigation




Zusatzinformationen

Termine

09. Juni 2020

Stadtverband/Fraktion

Ort: Riedstadt-Crumstadt
16. Juni 2020

Magistratssitzung (nichtöffentlich)

Ort: Riedstadt-Goddelau
23. Juni 2020

Fraktionssitzung

Ort: Riedstadt-Goddelau

Suche

Diesen Auftritt durchsuchen nach:


Erweiterte Suche


Hauptinhaltsbereich

Pressemitteilung:

Riedstadt, 23. März 2020

Kreisklinik in der Krise notwendiger denn je

Riedstädter SPD dankt Landrat Will für seinen Kampf zum Erhalt der Groß-Gerauer Einrichtung
Immer wieder stand die Kreisklinik in den letzten Jahren auf der Kippe. Als kleines Krankenhaus der Allgemeinversorgung passte sie nicht mehr in die medizinische Landschaft. Ständig mit dem Rücken zur Wand und um finanzielle Absicherung bemüht, kämpfte die Klinik fast gegen Windmühlen. Thomas Will hat sich als Landrat des Kreises jedoch immer wieder mit Leidenschaft für den Erhalt der Klinik eingesetzt. Trotz vieler Rückschläge und ständig neuen Hiobsbotschaften, die von den Medien entsprechend begleitet wurden, hat er nicht aufgegeben und immer wieder nach politischen Lösungen gesucht. Selbst persönliche Angriffe, die zum Teil jeden Anstand vermissen ließen, haben ihn nicht davon abgebracht, seinen Weg mit voller Überzeugung weiter zu gehen.

Für dieses Durchhaltevermögen gebührt ihm jetzt unser aller Dank.

Der Kreis Groß-Gerau kann sich aktuell glücklich schätzen, dass er mit zwei Kliniken ausgestattet ist, deren Personal sich mit aller Kraft dafür einsetzt, die Corona-Krise zu meistern.

Es ist traurig, dass es solch einer tragischen Pandemie bedurft hatte, um zu verstehen, wie wichtig unsere Krankenhäuser und das medizinische Personal sind. Pflegekräfte und Ärzte, die bis zur Erschöpfung gegen die Ausbreitung des Virus kämpfen, verdienen unseren höchsten Respekt, aber noch viel mehr verdienen sie eine gerechte Bezahlung.

Unsere Welt, die aus dieser Krise hervorgehen wird, muss eine andere sein. Krankenhäuser können und dürfen nicht unter wirtschaftlichem Druck stehen, es sind keine Betriebe der Gewinnmaximierung, sondern dienen der allgemeinen Daseinsvorsorge. Sie gehören sowohl personell als auch finanziell auskömmlich ausgestattet, damit sie ihrem Auftrag der gesundheitlichen Versorgung nachkommen können.

Die Gesundheitspolitik in unserem Land muss sich völlig neu aufstellen, wirtschaftliche Rentabilität darf nicht das Hauptkriterium für den Betrieb einer Klinik sein. Das Ziel ist eine qualitativ hochwertige und flächendeckende Gesundheitsversorgung der ganzen Bevölkerung.
Die aktuelle Krise zeigt eindrücklich, wie wichtig ein gut funktionierendes Gesundheitssystem ist.


Zum Seitenanfang