Seitenanfang

Hauptnavigation




Zusatzinformationen

Termine

13. Dezember 2018

Stadtverordnetenversammlung

Ort: Riedstadt

Suche

Diesen Auftritt durchsuchen nach:


Erweiterte Suche


Hauptinhaltsbereich

Meldung:

26. Februar 2018

Bei schönem kalten Winterwetter nach Groß-Gerau

Winterwanderung der SPD Wolfskehlen
Die Gruppe beim Besuch des Groß-Gerauer Stadtmuseums
Der SPD-Ortsvereinsvorsitzende Gerald Kummer freute sich, dass er zum Start der Wanderung auch Landrat und SPD-Vorsitzenden im Kreis GG, Thomas Will, begrüßen konnte. Auch der 1. Stadtrat Albrecht Ecker und der Goddelauer SPD-Vorsitzende Heinz-Josef Henrich und die SPD-Stadtverbandsvorsitzende Regina Plettrichs wanderten mit.

Bei herrlichem Sonnenschein, allerdings bei zwar für die Jahreszeit normalen, aber nicht mehr gewohnten Temperaturen um den Gefrierpunkt war die Wandergruppe des SPD-Ortsvereins Wolfskehlen nach Groß-Gerau ins dortige Stadtmuseum unterwegs. Nach 2 Stunden Wanderung tat die dortige Wärme richtig gut. Museumsleiter Jürgen Volkmann zeigte „seine“ Schätze. Die Entwicklungsgeschichte Groß-Geraus in der Neuzeit, Helvetia, Union-Brauerei, Handkäseherstellung, Ferkelmarkt waren nur einige Stationen. Auch die Römerzeit mit dem Groß-Gerauer Kastell wurde anschaulich im wahrsten Sinne des Wortes begreifbar und schmeckbar gemacht. Jürgen Volkmann präsentierte von ihm hergestellten Gewürzwein und Essigwasser und einen Brotaufstrich nach römischer Rezeptur.

Im zweiten Teil des Besuchs war es der Künstler Mario Derra aus Gernsheim, der durch seine Ausstellung führte. Motive aus dem Ried und aus Solnhofen gewährten einen Einblick in sein künstlerisches Schaffen. Gernsheim kann sich glücklich schätzen, diesen Künstler im ehemaligen E-Werk zu haben.

Zurück ging es mit der S-Bahn von Dornberg nach Wolfskehlen mit anschließendem Abschluss bei Pizza und kühlem Getränk. Zu Fuß und mit ÖPNV, also klimafreundlich und gut für die Gesundheit, ein schöner Ausflug, darüber waren sich die Teilnehmer einig.


Zum Seitenanfang